Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



05. Januar 2013, von Michael Schöfer
Warnendes Beispiel


Gérard Depardieu nennt Russland eine "große Demokratie". Und dort, so der Schauspieler, "nenne der Regierungschef einen Bürger nicht 'erbärmlich'." [1] Man muss dem Neurussen Depardieu dankbar sein, zeigt er doch, welch verheerende Auswirkungen übermäßiger Alkoholgenuss auf die Gehirnzellen haben kann. Ein warnendes, wenn nicht gar abschreckendes Beispiel für die Jugend.

Übrigens:
  • "Wo man nicht zusammenkommen kann, bekommt man den Knüppel auf die Rübe." Putin im Oktober 2010 über das gewaltsame Vorgehen der Polizei gegen oppositionelle Demonstranten.
  • "Wenn Sie aber islamische Radikale werden wollen und deshalb bereit sind, eine Beschneidung vorzunehmen, dann lade ich Sie nach Moskau ein. Wir sind ein Land mit vielen Konfessionen, und wir haben gute Ärzte. Wir empfehlen diese Operation so durchzuführen, dass Ihnen nichts mehr nachwächst." Putin im November 2002 während des EU-Russland-Gipfels auf die Frage eines Journalisten nach dem Vorgehen der russischen Armee gegen die Zivilbevölkerung in Tschetschenien.
  • "Ich werde (Georgiens Präsidenten Michail) Saakaschwili an den Eiern aufhängen." Putin im November 2008 auf die Frage von Frankreichs Präsident Nicholas Sarkozy nach Russlands Plänen im Krieg gegen Georgien.
Man merkt gleich, welch feinsinniger Mensch dieser Wladimir Putin ist. Fast so feinsinnig wie ehemalige französische Schauspieler.

----------

[1] Die Welt vom 04.01.2013