Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



12. Juli 2006, von Michael Schöfer
Partner gesucht


Unsere letzte Partnerschaft ging nach sieben enttäuschenden Jahren abrupt zu Ende, weil wir vom Souverän in einem gnadenlosen Auszählungsverfahren zwangsgeschieden wurden. Diejenigen, die einst vorgaben, mit uns auf ewig verbunden zu sein, leben mittlerweile in einer neuen Beziehung. Das hat uns tief getroffen. Ob sie dabei glücklich geworden sind, ist zumindest fraglich. Doch einerlei, jedenfalls macht uns seit einem Dreivierteljahr die Mühsal auf den Oppositionsbänken spürbar zu schaffen. Aus diesem Grund suchen wir nun einen neuen Partner.

Standen wir vorher allein auf Rot, so sind wir durch den Gang der Ereignisse zweifellos wesentlich klüger geworden. Mit anderen Worten: Unsere Ansprüche sind radikal gesunken. Heute nehmen wir selbst Schwarz oder Gelb in Kauf, Hauptsache der oder die Zukünftige ermöglicht uns die Rückkehr auf die geliebte Regierungsbank. Ideologische Differenzen, die wir vor noch nicht allzu langer Zeit für äußerst wichtig hielten, sind inzwischen ohne jegliche Bedeutung. Gerne, falls unbedingt notwendig, gehen wir sogar mit mehreren Partnern gleichzeitig ins Bett. Ampel oder Schwampel - das ist uns letztlich egal. Wir sind nicht mehr so wählerisch wie ehedem, das können wir uns gar nicht mehr leisten, und zudem völlig frei von Altlasten: Bürgerschreck Jutta Ditfurth hat sich längst von uns losgesagt und Straßenkämpfer Joschka Fischer hält jenseits des Atlantiks Vorlesungen.

Welche schwarze Witwe oder welcher neoliberale Ritter holt uns aus dem tiefen Tal der Machtlosigkeit heraus? Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften an:

Bündnis 90/Die Grünen
Platz vor dem Neuen Tor 1
10115 Berlin
Tel.: 030.28442.0
Fax: 030.28442.210
E-Mail: info@gruene.de
Internet: www.gruene.de