Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



18. Juli 2012, von Michael Schöfer
Wie sich die Verhältnisse ändern


Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer will gegen den Länderfinanzausgleich klagen. In diesem Zusammenhang ist ein Blick zurück in die Geschichte durchaus hilfreich, denn das Bundesland Bayern war früher selbst ein Nehmerland. Das ist nun, weil man selber zahlen muss, natürlich vergessen. Jetzt komme mir keiner mit dem Argument, Geld verderbe den Charakter. Doch Seehofer agiert tatsächlich mit der Attitüde eines Neureichen, der seine ehemaligen Kumpels nicht mehr kennen will, weil er sich jetzt in gehobenen Kreisen besser aufgehoben wähnt. Vielleicht hilft es, den Emporkömmling wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen und ihm zu zeigen, wo er wirklich herkommt.

Zwischen 1950 und 1986 war Bayern ununterbrochen Nehmerland, zuletzt wurde 1992 Geld nach München überwiesen. Zahlen musste das südlichste Bundesland erstmals 1989, und seit 1993 ist es ununterbrochen Geberland. Gewiss, die Zahlungen, die Bayern nach 1989 in den Topf des Länderfinanzausgleichs geleistet hat, sind von der Summe her wesentlich mehr als das, was es vorher bekommen hat. Aber darin drückt sich eben der Strukturwandel innerhalb der Bundesrepublik aus. Außerdem haben wir bekanntlich seit 1990 fünf neue Bundesländer dazubekommen, weil das ehemals zweigeteilte Deutschland wiedervereinigt wurde. Solidarität zu beanspruchen, wenn man sie braucht, sie jedoch zu verweigern, wenn andere sie nötig haben, ist schäbig. Und das alles wegen einer Landtagswahl, die für die CSU voraussichtlich knapp ausgehen wird. Es droht der Machtverlust. Dem Ziel, die Wahl zu gewinnen, ordnet Seehofer alles unter - auch wenn er dabei an die niederen Instinkte appellieren muss. Aber das ist ja gerade in Bayern nichts Neues.


(blau = Zahlungen von anderen an Bayern   /   rot = Zahlungen von Bayern an andere)
Länderfinanzausgleich (1950-2011) Zahlungen an/von Bayern in Mio. € [1]


Länderfinanzausgleich (1950-2011) Zahlungen an / von Bayern in Mio. € [1]
1950 18 1963 99 1976 170 1989 -33 2002 -2047
1951 7 1964 119 1977 204 1990 -18 2003 -1859
1952 8
1965 97 1978 153 1991 -2 2004 -2315
1953 14 1966 72 1979 168 1992 28 2005 -2234
1954 20 1967 62 1980 206 1993 -6 2006 -2093
1955 52 1968 51 1981 137 1994 -342 2007 -2311
1956 56 1969 119 1982 83 1995 -1295 2008 -2923
1957 71 1970 76 1983 69 1996 -1463 2009 -3354
1958 113 1971 102 1984 21 1997 -1586 2010 -3511
1959 119 1972 91 1985 14 1998 -1486 2011 -3663
1960 95 1973 85 1986 25 1999 -1635

1961 112 1974 177 1987 0
2000 -1884

1962 117 1975 188 1988 0
2001 -2277


----------

[1] Wikipedia, Länderfinanzausgleich, Finanzvolumen