Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



07. April 2009, von Michael Schöfer
Reine Propaganda

Die Propaganda: Familienministerin Ursula von der Leyen führt höhere Geburtenrate auf Elterngeld zurück. Das Elterngeld habe die Erwartungen weit übertroffen, sagte die Ministerin. [1] Alle jubeln, endlich sei die Trendwende bei der Geburtenrate geschafft. Die Bundesregierung klopft sich auf die Schulter. Hört ihr: Unsere Politik!

Die Realität: Nach vorläufigen Ergebnissen ist die Zahl der lebend geborenen Kinder in Deutschland im Jahr 2008 mit 675.000 Kindern gegenüber der vergleichbaren Zahl des Vorjahres (683.000) leicht zurückgegangen (- 1,1%). [2]

----------

[1] Der Tagesspiegel vom 22.10.2008
[2] Statistisches Bundesamt vom 07.04.2009