Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



15. November 2017, von Michael Schöfer
Der Agent mit der Lizenz zum Schreiben


Ich gestehe: Ich bin ein inländischer Agent. Ich versuche, die Öffentlichkeit zu beeinflussen. Und sogar Angela Merkel zu stürzen (an der Wahlurne, versteht sich). Ich lasse mich dafür sogar bezahlen. Von meinem Arbeitgeber, bin also eindeutig fremdfinanziert. Wie das halt mit inländischen Agenten so ist. Und keiner kann etwas dagegen tun. Scheiß Demokratie, scheiß Meinungsfreiheit. Ich produziere Fake-News. Völlig ungestraft. Wollen Sie die neueste hören? Alexander Dobrindt hat von Horst Seehofer das Verteidigungsministerium angeboten bekommen. Warum? Weil er die Jamaika-Sondierungen so gut torpedieren kann. Oder: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat jetzt endlich bei der UN-Klimakonferenz in Bonn detailliert dargelegt, wie sie das 5-Grad-Ziel erreichen will. Ihre Regierung sei beim Produzieren von heißer Luft vorbildhaft und unübertroffen. Ich hätte mir nie träumen lassen, einmal in das Gewerbe von James Bond einzusteigen - als Agent mit der Lizenz zum Schreiben.