Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



03. September 2017, von Michael Schöfer
Ignorieren, Diplomatie oder Krieg?


Es gibt in puncto Nordkorea eigentlich nur drei Optionen:

1. Kim Jong-un ignorieren. Motto: Ach lass ihn doch... Die atomare Abschreckung wird ihn schon von unbedachten Angriffen abhalten (sofern er nicht verrückt ist).

2. Diplomatie. Warum sich nicht mit dem übergewichtigen Teufel von Pjöngjang am Verhandlungstisch zusammensetzen? Motto: Mal sehen, was dabei herauskommt.

3. Krieg. Wenn Donald Trump zu dem Ergebnis kommt, dass ein paar Millionen tote Südkoreaner besser sind als ein paar Millionen tote Amerikaner, wird's eng für Kim Jong-un. Und für die Welt, denn sogar ein regionaler Atomkrieg kann den ganzen Planeten verwüsten.