Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



02. September 2017, von Michael Schöfer
So viel echte Zuneigung

Wow, Donald Trump ist zum zweiten Mal nach Texas geflogen. Und nun hat er sogar mit Opfern der Überschwemmungskatastrophe gesprochen. Wurde ja auch langsam Zeit. Rührend, wie Trump ein kleines Mädchen auf den Arm genommen hat. Er und seine Frau haben außerdem in einer Notunterkunft Essen ausgeteilt. So viel Mitgefühl, so viel echte Zuneigung. Vor allem: Melania (FLOTUS = First Lady of the United States) war diesmal passend gekleidet. Jedenfalls vor Ort. Da haben Trumps PR-Berater wirklich ganze Arbeit geleistet. War bestimmt schwer. Wenn auch ein bisschen abgeschmackt, Kinder sind ja bei Politikern seit Jahrzehnten Standard, wenn sie der Nation Mitgefühl vorgaukeln. Es ist, um es in Trumps Worten auszudrücken, alles großartig und fantastisch.