Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



01. Dezember 2016, von Michael Schöfer
Nur noch rechte Kandidaten


Nachdem François Hollande angekündigt hat, bei den Präsidentschaftswahlen nicht mehr anzutreten, könnten die Franzosen nur noch zwischen rechten Kandidaten auswählen: François Fillon, der Republikaner mit einem ultraliberalen Wirtschaftsprogramm, Marine Le Pen, die Vorsitzende des rechtsextremen Front National, und auf Seiten der Sozialisten wird jetzt vermutlich Manuel Valls antreten, der am weitesten rechts positionierte Sozialist. Die Franzosen rücken weit, weit nach rechts. Auch deshalb, weil François Hollande kläglich versagt hat.