Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



02. November 2016, von Michael Schöfer
Erst besorgt, jetzt sogar alarmiert


Wow, was für ein starkes Signal: Zuerst ist die Bundesregierung "besorgt" über die Entwicklung in der Türkei, jetzt ist sie sogar "alarmiert". Sie werde den Fall weiter sehr aufmerksam beobachten. Ich sehe den türkischen Präsidenten Erdogan schon aus Angst vor den Konsequenzen seines rechtsstaatswidrigen Handelns zittern. Wer hätte das von der Bundesregierung gedacht - ganz scharfes Beobachten der Menschenrechtsverletzungen? Niemand! Alle sind total überrascht von der Härte der Kanzlerin. Ich bin überzeugt, das wird bestimmt helfen.