Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



11. Oktober 2016, von Michael Schöfer
Idioten gibt es überall


Das macht's nicht schöner, aber die meisten Tatverdächtigen der sexuellen Übergriffe auf dem Cannstatter Wasen waren Deutsche. Auch Serben, Bulgaren, Schweizer und sogar Australier wurden angezeigt, allerdings kein einziger Flüchtling. Anders die Bilanz beim Münchner Oktoberfest: Von 18 Tatverdächtigen waren zwei Deutsche und 16 Ausländer (darunter sechs Asylbewerber). Fazit: Idioten gibt es überall.