Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



01. Oktober 2016, von Michael Schöfer
Unmoralisch? Sorry, that's capitalism!


Ein bisschen diabolisch sein? Zur Abwechslung einmal Warren Buffett spielen? Die Gelegenheit beim Schopfe packen? Als 2010 im Golf von Mexiko die Ölbohrplattform Deepwater Horizon des Energieriesen BP explodierte, kollabierte angesichts der damals noch unabsehbaren Folgekosten der Börsenkurs. Anfangs war es sogar ungewiss, ob die Firma das Desaster überhaupt überleben würde. Ist es unmoralisch, jetzt zuzugreifen und BP-Aktien zu kaufen, fragten sich manche, die trotz allem ans Überleben von BP glaubten. Am Tag vor der Katastrophe (20.04.2010) lag der Schlusskurs der Aktie in Frankfurt noch bei 7,34 Euro, Ende Juni 2010 hätte man bloß noch 3,71 Euro bezahlen müssen, also nur noch knapp die Hälfte. Heute liegt die BP-Aktie wieder bei 5,26 Euro. Hätte man im Juni 2010 BP-Aktien gekauft, wohlgemerkt zu einer Zeit als im Golf von Mexiko die Meerestiere starben und amerikanische Fischer ihre Existenz verloren, hätte man immerhin eine Rendite von 41,8 % erwirtschaftet. Aus 1.000 Euro wären 1.418 Euro geworden. Unmoralisch? Sorry, that's capitalism! Und der kennt schließlich keine Skrupel. Oder doch?

Spekulationen über die Zukunft der Deutschen Bank führten dazu, dass deren Aktie gestern ihr Allzeittief erreichte (9,91 Euro). Im Mai 2007, also vor der Finanz- und Wirtschaftskrise, war sie mehr als 100 Euro wert. Soll man darauf vertrauen, dass keiner das Geldhaus in die Insolvenz treiben wird, nicht einmal das US-Justizministerium? Für 1.000 Euro Deutsche Bank-Aktien kaufen und fünf Jahre im Depot liegen lassen - wenn es gut läuft kann man sein Kapital verdoppeln. Oder, sollte die Bank an die guten Jahre von einst anknüpfen, vielleicht sogar verzehnfachen. Falls der deutsche Branchenprimus wider Erwarten doch Pleite geht, sind halt 1.000 Euro futsch - ein recht überschaubares Risiko. Aber denken Sie an die Chancen… Ein bisschen diabolisch sein! Zur Abwechslung einmal Warren Buffett spielen! Die Gelegenheit beim Schopfe packen!

Hey, irgendjemand hat offenbar einen Spekulanten-Virus freigesetzt, ich scheine mich nämlich damit infiziert zu haben. Ganz schlimme Infektion...