Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



06. September 2016, von Michael Schöfer
Es weht ein Hauch von 1933 durch Europa


Der Rechtspopulist Geert Wilders will raus aus der EU und auch die UN abschaffen. Sie ähneln sich in ihren Zielen, die europäischen Politiker vom rechten Rand: Raus aus der EU, raus aus der Nato, raus aus dem Euro, UN abschaffen, zurück zum Nationalstaat, Sympathien hegen für den Autokrat Putin, Gewaltenteilung missachten. Warum nicht gleich die Demokratie über Bord werfen? Menschenrechte? Rechtsstaat? Ist doch alles Pipifax, oder nicht? Abwarten, wenn die erst einmal an der Macht sind… Man soll geschichtliche Analogien zwar nicht überstrapazieren, aber es weht ein Hauch von 1933 durch Europa. Und wir haben ja gesehen, wohin das geführt hat: Europa lag in Trümmern, und die größten Verbrecher saßen in der Regierung. Es gibt nur ein Gegenmittel: Konsequent die Demokratie verteidigen! Insbesondere an der Wahlurne.