Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



06. September 2016, von Michael Schöfer
Erst wenn das Besuchsrecht geklärt ist


Die Bundeswehr investiert 58 Mio. Euro in den türkischen Luftwaffen-Stützpunkt Incirlik, obwohl bis dato noch gar nicht klar ist, ob die Bundestagsabgeordneten unsere dort stationierten Soldaten besuchen dürfen. Meines Erachtens ein falsches politisches Zeichen - und schlimmstenfalls eine gigantische Geldverschwendung. Das Geld sollte erst dann investiert werden, wenn die Frage des Besuchsrechts geklärt ist. Könnte ja sein, dass die Tornados gar nicht in Incirlik bleiben.