Home | Archiv | Leserbriefe | Links | Impressum



13. November 2021, von Michael Schöfer
Das Versagen der Menschheit…


...in zwei Schaubildern.



Die vielen Klimakonferenzen, von der First World Climate Conference 1979 in Genf bis zur 26. UN-Klimakonferenz 2021 in Glasgow, hatten keine spürbaren Auswirkungen auf den CO2-Anteil in der Erdatmosphäre - dieser steigt und steigt. Der aktuelle CO2-Anteil beträgt 413,93 ppm (Stand Oktober 2021). [1]

Die Diskrepanz zwischen Reden und Handeln ist riesengroß. [2]



Oder wie es Greta Thunberg vor kurzem auf der Youth4Climate-Konferenz in Italien formulierte: "Netto-Null bla, bla, bla, klimaneutral bla, bla, bla. Das ist alles, was wir von unseren so genannten Anführern hören. Worte. Worte, die großartig klingen, aber bisher zu keinen Taten geführt haben. Unsere Hoffnungen und Träume versiegen in ihren leeren Worten und Versprechungen. Selbstverständlich brauchen wir einen konstruktiven Dialog, aber sie hatten nun 30 Jahre ihr bla, bla, bla und wohin hat uns das geführt?" [3]

----------

[1] NOAA, Global Monitoring Laboratory
[2] Grafik: Süddeutsche, Digital-Ausgabe vom 10.11.2021, Daten von Climate Action Tracker, Pfeile und Beschriftung durch den Autor
[3] Kontrast.at vom 01.10.2021 (Auszug)